Sportdate vom 09.12.2019

09.12.2019

Elias Läderach trifft Heidi Diethelm Gerber

 

Sportpistolenschützin Heidi Diethelm Gerber

In einem Alter, in dem viele Sportler an Rücktritt denken, kommt die sympathische Thurgauerin Heidi Diethelm zum ersten Mal mit dem Schiessen in Berührung - mit 32 Jahren. Ihr heutiger Mann Ernst erklärt ihr die Pistole. Der Verein bescheinigt ihr Talent, und so beginnt sie mit dem Schiessen. Die Euphorie hielt sich anfangs aber in Grenzen. Und obwohl sie aus einer sehr sportlichen Familie kommt, selber Judo, Schwimmen und vor allem intensiv Volleyball betrieben hat, setzen ihre Brüder anfangs ein Fragezeichen hinter die Sportart. «Für sie war das jährliche obligatorische Schiessen eher ein Übel.»

Heidi Diethelm Gerber holt an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro die erste Medaille für die Schweiz. In einem nervenaufreibenden Wettkampf mit der Sportpistole über 25 Meter im Duell um Bronze gegen die Chinesin Zhang Jingjing, der Weltmeisterin von 2014, setzte sich die Thurgauerin durch. Die damals 47-jährige ist die erste Schweizer Schützin, die es an Olympischen Spielen aufs Podest schaffte.

Seit dem epochalen Erfolg hat die Thurgauerin schwierige Jahre hinter sich. Nach einer heiklen Operation im Schussarm im vergangenen Oktober geht es für Heidi Diethelm Gerber aber wieder aufwärts. In Weissrussland holte die 50-Jährge an den Europaspielen im Juni Silber und schuf sich eine gute Ausgangslage für die Olympischen Spiele 2020, die in Tokio stattfinden.

 

Elias Läderach von Läderach Chocolatier Suisse

Dass die beste Schokolade aus der Schweiz kommt, ist kein Geheimnis. Wussten Sie aber, dass auch der Mann, der am besten damit umgehen kann, ebenfalls aus der Schweiz kommt? 

Elias Läderach, Mitglied der traditionsreichen Schweizer Chocolatierfamilie Läderach, ist gelernter Konditor-Confiseur. Nach seiner Grundausbildung arbeitete er bei bekannten Confiseuren in der Westschweiz bevor er in dritter Generation im Familienunternehmen einstieg. Heute ist er als Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter der Abteilungen Innovation und Produktion der Läderach (Schweiz) AG tätig.

Elias ist für seine Kreativität, seine Liebe zum Detail und die unglaublichen Geschmackskreationen bekannt und bestätigt sein Talent regelmässig an verschiedenen Confiseur-Wettbewerben. Den ersten Erfolg feierte er nur zwei Jahre nach seinem Lehrabschluss an den World Pastry Team Championship 2008, wo er mit dem Schweizer Team die Bronze-Medaille holte. Im Herbst 2017 folgte der Titel Swiss Chocolate Master und damit die Qualifikation für die World Chocolate Masters 2018, bei welchen Elias Läderach sich neben dem Weltmeistertitel auch den Presse-Preis und in vier von sieben Kategorien den 1. Platz holte.

 

Gäste der Sendung

Wirtschaft
Elias Läderach
Sport
Heidi Diethelm Gerber
Crowdfundingprojekt
Club Reggina Calcio Winterthur

Anmeldung

Verfolgen Sie die Sendung live im Studio. Einfach kostenlos anmelden!

Anmelden

Crowdfunding Projekt: Club Reggina Calcio Winterthur

Am 8. Februar 2020 findet das erste Club Reggina Winterthur Indoor Juniorenturnier und am 9. Februar 2020 ein Grümpelturnier in der AXA Arena Winterthur im WIN4 statt.

Mit dem Ziel, Wettkampf und Spass zu kombinieren, möchte der Club Reggina das Junioren- und Breitenfussballangebot in der Region Winterthur und Umgebung fördern, unterstützen und auch in Zukunft verschiedene Turniere organisieren.

 

 

 

 

www.lokalhelden.ch