Sportdate vom 14.10.2019

14.10.2019

Felix Ammann trifft Fabian Cancellara

Felix Ammann

Der promovierte Ingenieur und EMBA-Absolvent Felix Ammann ist CEO RUAG MRO International (einer der fünf Divisionen). Er hat über 25 Jahre Erfahrung in der Aviatik im In- und Ausland und hatte bereits mehrere SCM- und BU-Leiterfunktionen inne. Felix Ammann ist seit Mai 2017 neu Mitglied des Vorstandes von procure.ch. Er lebt in Seuzach bei Winterthur.

Die RUAG Holding AG ist eine Aktiengesellschaft mit Sitz in Bern, die sich zu 100% im Besitz der Schweizerischen Eidgenossenschaft befindet. Die RUAG Holding AG und ihre Tochtergesellschaften konzentrieren sich auf ihr Kerngeschäft in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Sicherheits- und Wehrtechnik mit Angeboten im militärischen und im zivilen Bereich sowie in der Erschliessung von internationalen Wachstumsmärkten.

Fabian Cancellara

Fabian Cancellara ist ein ehemaliger Schweizer Radrennfahrer, der auf den Strassenradsport spezialisiert war. Er ist am 18. März 1981 in Wohlen bei Bern geboren.

Cancellara gehört zu den weltweit erfolgreichsten Radrennfahrern des frühen 21. Jahrhunderts. Er war ein Spezialist für Einzelzeitfahren und schwere Eintagesrennen, insbesondere die prestigeträchtigen Frühjahrsklassiker. Von den «Monumenten des Radsports» konnte er dreimal Paris–Roubaix, dreimal die Flandern-Rundfahrt und einmal Mailand–Sanremo gewinnen, womit er zu den «Klassikerjägern» gehörte.

Im Einzelzeitfahren wurde Cancellara in den Jahren 2006, 2007, 2009 und 2010 Weltmeister, so oft wie kein anderer Radrennfahrer vor ihm. Hinzu kommen in dieser Disziplin drei Bronzemedaillen bei den Weltmeisterschaften 2005, 2011 und 2013. Bedeutende Erfolge feierte er bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking mit der Goldmedaille im Einzelzeitfahren und der Silbermedaille im Strassenrennen; bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro war er ebenfalls Sieger im Zeitfahren. Cancellara konnte mehrere kleinere Etappenrennen als Gesamtsieger beenden, darunter den Tirreno–Adriatico 2008 und die Tour de Suisse 2009. Aufgrund seiner Grösse und kräftigen Statur gehörte er nicht zu den Spezialisten für grosse Landesrundfahrten, bei denen auch gute Leistungen in schweren Bergetappen erforderlich sind. Dennoch konnte er bei seinen Teilnahmen an der Tour de France Akzente setzen: Insgesamt trug er das Gelbe Trikot 29 Tage lang und somit länger als jeder andere Radrennfahrer, der nicht die Gesamtwertung für sich entschied. Darüber hinaus ist er zwölffacher Schweizermeister.

 

Gäste der Sendung

Wirtschaft
Felix Ammann
Sport
Fabian Cancellara
Crowdfundingprojekt
RV Winterthur
Gastverein
VC Steinmaur

Crowdfunding Projekt: RV Winterthur

Die grösseren und kleinere Nachwuchsfahrer und -fahrerinnen beim RV Winterthur sind ehrgeizig und wollen sich messen. Dies tun sie mit grossem Erfolg, was aber zur logistischen Hürde wird, da sie ihr Können schweizweit unter Beweis stellen möchten. Darum wünschen wir uns einen Teambus, der Platz bietet für Bikes, Trainer, Betreuer, Material und Fahrer. Er soll unsere Mitglieder gemeinsam zu ihren Rennen und Touren in der ganzen Schweiz bringen und ihnen als mobiler Treffpunkt vor Ort zur Verfügung stehen.

www.lokalhelden.ch

Gastverein: VC Steinmaur

Den Filmbeitrag der Sendung haben wir dieses Mal beim Veloclub Steinmaur realisiert. Ein engagierter, innovativer Verein der im Radrennsport vieles beweget und sich mit einer eigenen Radsportschule für den Nachwuchs stark macht. Der Verein hat schon zahlreiche Meistertitel nach Hause gebracht hat. Einige der Mitglieder vom VC Steinmaur werden im Publikum mit dabei sein!

www.vcsteinmaur.ch
kk.JPG
12.PNG
6.PNG
3.PNG