Sportdate vom 14.12.2020

14.12.2020

Walter Oberhänsli trifft Petra Klingler

 

Petra Klingler - Schweizer Sportkletterin

Mit zwölf Jahren siegte Petra Klingler zum ersten Mal bei einem Wettkampf in der Disziplin Lead. 2010 wurde sie Schweizer Meisterin in den Disziplinen Boulder und Speed. Aufgrund dieser Erfolge wurde sie zur Zürcher Nachwuchssportlerin des Jahres 2010 gewählt. Am 18. September 2016 wurde Klingler bei der Kletterweltmeisterschaft in Paris die erste Schweizer Weltmeisterin in der Boulderdisziplin. 2019 erreichte sie bei der Weltmeisterschaft in Hachioji in der Disziplin Kombination den achten Platz und qualifizierte sich damit für die Olympischen Spiele 2020, welche jedoch wegen der COVID-19-Pandemie auf 2021 verschoben wurden.

Klingler nimmt auch im Eisklettern an Wettkämpfen teil. Sie studierte an der Universität Bern Sportwissenschaften und Psychologie.

 

Walter Oberhänsli - CEO Zur Rose Group

Die "Zur Rose Group" ist ein Schweizer Unternehmen im Bereich der Arzneimitteldistribution in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Sie ist nach Eigenangaben europaweit führend im Arzneimittelversand. 

Der im Jahr 1958 geborene Walter Oberhänsli ist seit 2005 Delegierter des Verwaltungsrats und CEO der börsenkotierten Zur Rose-Gruppe. Von 1996 bis 2011 amtete er auch als Präsident des Verwaltungsrats. Er gründete das Unternehmen, das heute über 1800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, im Jahr 1993 gemeinsam mit 21 Ärztinnen und Ärzten. Bis 2004 war er als selbstständiger Rechtsanwalt tätig. Walter Oberhänsli hat Rechtswissenschaften an der Universität Zürich studiert.

Gäste der Sendung

Wirtschaft
Walter Oberhänsli
Sport
Petra Klingler
Achtung, fertig, Kamera!
Trampolin stellt sich vor
Gastverein
SAC-Regionalzentrum Sportklettern ZH

Achtung, fertig, Kamera! Trampolin stellt sich vor

Wir freuen uns sehr, in unserem Programmteil "Achtung, fertig, Kamera" das Regionale Leistungszentrum im Trampolin vom Zürcher Turnverand begrüssen zu dürfen. Sie stellen uns die fazinierende Sportart Tramplinturnen vor. Der Sport erweitert die Bewegungsmöglichkeiten im dreidimensionalen Raum. Es gibt nur wenige andere Gelegenheiten, durch Springen dem Fliegen so nahe zu kommen. Das Sprungtuch ermöglicht eine Schwerelosigkeit, die das Trampolin für alle unabhängig von ihrem Körpergewicht zu einem attraktiven Sportgerät werden lassen. Trampolinspringen fördert ein gut entwickeltes, aber sehr wohl erlernbares Raum-, Zeit- und Lagegefühl und nicht zuletzt etwas Mut. Die heutigen Hochleistungsgeräte sind so elastisch, dass sich ein Spitzenturner ohne weiteres höher als acht Meter katapultieren kann. 

www.ztv.ch

Gastverein SAC-Regionalzentrum Sportklettern ZH

Das SAC-Regionalzentrum Sportklettern Zürich bietet für Kinder bis junge Erwachsene verschiedene Klettertrainings an. Die Jüngsten sind fünf Jahre jung, die Ältesten sind bis 25 Jahre und bestreiten internationale Wettkämpfe. Die Weltmeisterin 2016 im Bouldern, Petra Klinger, ist im Zürcher Regionalzentrum gross geworden. An den Olympischen Spielen 2020 in Tokyo wird Sportklettern zum ersten Mal im Programm figurieren. Doch nicht nur Wettkampfsportler zieht Klettern in seinen Bann. Viele Erwachsene geniessen die verschiedenen Facetten des Sports – sei es, sich nach einem harten Arbeitstag in einer der sechs Hallen im Kanton Zürich neuen Herausforderungen zu stellen, oder wenn sie an den Wochenenden am Felsen Energie und Frischluft auftanken. Die Faszination des Kletterns liegt auch in mentalen Aspekten. Dazu gehören Sturzängste überwinden, Vertrauen zu seinem Partner aufbauen und Kreativität beim Finden des Wegs bis zum obersten Punkt der Wand.

www.zks-zuerich.ch